Kocherküche #2: Feta-Gemüse-Pasta

Bunt, nudelig, vegetarisch. Wer ausreichend Kraft und genug Platz im Rucksack hat, um frische Zutaten zu tragen, kann sich über ein würziges Abendessen am Biwakplatz freuen. Dank einer ordentlichen Portion Feta macht die Gemüsepfanne länger satt und gibt Energie für den nächsten Tag.

ZUTATEN Für Zwei

  • 250g (Vollkorn-)Nudeln
  • 2 Portionen vorgeschnittenes Gemüse (Zucchini, Paprika, Lauchzwiebeln, Tomaten, Aubergine, Gelberüben, etc.)
  • 200g Feta
  • 1/2 Glas Ajvar
  • 1 Schuss Olivenöl
  • Gewürze nach Belieben (z. B. Salz, Peffer, Chilli, Knoblauch, Oregano, Basilikum)

 

Wasser kochen und Nudeln dazugeben. Abgedeckt beiseite stellen. Auf dem Kocher das Gemüse in Öl andünsten und würzen. Ajvar dazugeben und zusammen mit etwas Wasser unterrühren. Nudeln fertig kochen, abgießen und zum Gemüse geben. Feta würfeln und über die Pfanne streuen. Eh voilá!

Wer kein frisches Gemüse auf den Berg tragen will, kann auch gedörrtes verwenden. Dann mit ausreichend Wasser in der Pfanne erhitzen.

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken