Lieblingslinks im Februar: Die 10 besten Kletterknipser

Jeden Monat stolpern wir im Internet über unzählige spannende Artikel, Videos, Menschen und Denkanstöße. Unsere Lieblingsfundstücke sammeln wir an dieser Stelle und teilen sie einmal im Monat mit euch. Hier unsere Lieblingslinks für Februar 2017 – diesmal mit zehn Kletterfotografen, an deren Bildern wir uns nicht sattsehen können.

#1 Markus Ixmeier

Wer als Boulderer viel draußen unterwegs ist, wird früher oder später the one and only „Ixy“ über den Weg laufen. Der fränkische Fotograf tingelt fröhlich zwischen den tollsten Bouldergebieten der Welt hin und her und veröffentlicht die Ergebnisse auf seiner Webseite www.boulderclassics.com und auf Instagram. Lohnt sich, weil man Inspiration für Gebiete sammeln kann, super Shots dabei sind und man sich manchmal sogar selbst entdeckt.

#2 Jan Vincent Kleine

Über Jan Vincent Kleine sind wir das erste Mal gestolpert, als er für eine Broschüre des Chalkherstellers WhiteoutClimbing Fotos beigesteuert hat. Allerdings waren wir bis dahin wohl einfach blind, denn zu diesem Zeitpunkt war der Typ schon längst groß und mit seinen Bilder auch abseits der Kletterszene zu sehen, etwa bei Spiegel und Stern. Auch RedBull und Adobe haben ihn schon angeheuert. Völlig zu Recht, denn seine Bilder sind wahnsinnig geil. Auch mal gucken? Hier geht es zu seinem Insta-Account.

#3 Claudia Ziegler

Spätestens seit sie den wunderschönen Bildband „The young savages“ veröffentlicht hat, sind wir ganz verliebt in diese Dame. Auf ihr Konto gehen  nicht nur unzählige famose Magazincover, sondern auch viele schöne Momente, die am Rande des Kletterzirkus‘ manchmal so anfallen. Kann man schlecht beschreiben, guckt man sich lieber an. Zum Beispiel unter www.claudiaziegler.com oder bei Insta.

#4 Reinhard Fichtinger

Vor ein paar Tagen erst hat Profikletterer Jorg Verhoeven auf Facebook sehr nette Worte zu diesem außergewöhnlichen Fotografen geschrieben. Der Tiroler ist in den sozialen Medien nicht sehr präsent, zeigt aber eine Auswahl seiner beeindruckenden Bilder auf www.reinhardfichtinger.com. Vieles davon ist schwarz/weiß, sehr arty und unfassbar gut fotografiert – so wie dieses Cover der Climax.

CLIMAX#30 - Jubiläumsausgabe
Quelle: climax-magazin.com

#5 Michael Meisl

Michael Meisl ist ein alter Hase der Kletterfotografie und hatte schon einige der ganz Großen vor der Linse, zum Beispiel Alex Megos. Auf seiner Webseite www.michaelmeisl.photoshelter.com gibt es eine große Auswahl toller Shots, die für schwitzige Fingerkuppen und Reiselust sorgen. Am liebsten will man direkt den Rucksack packen und loslegen. Hier geht es zu seinem Insta-Profil.

#6 Sebastian Wahlhuetter

Über Christian Wahlhuetter sind wir gestolpert, als wir zum Thema Urban Bouldering recherchiert haben. Der Österreicher hat nämlich in Wien einige spektakulärer Fotos von Kraxlern an Brücken, Hauswänden und Bushaltestellen gemacht. Man kann sie auf seiner Webseite unter www.wahlhuetter.net bewundern. Felsen gibt es dort natürlich auch 😉

#7 Elias Holzknecht

Und noch ein junger Österreicher, der mit seinen Bildern für Aufsehen sorgt: Elias Holzknecht ist selbst Kletterer und hat anfangs vor allem seine Freunde fotografiert. Mittlerweile ist das Ganze aber etwas professioneller und er hat sich zu einem gefragten Outdoor- und Kletterfotografen gemausert. Kein Wunder – viele seiner Fotos haben das gewisse Etwas. Vor allem aus Norwegen hat er tolles Material mitgebracht. Aber seht selbst. Auf Instagram ist er leider nicht vertreten, auf seiner Webseite  www.eliasholzknecht.at gibt es dafür eine Menge zu bestaunen.

#8 Christian Waldegger

Auch dieser Herr kommt aus Tirol – irgendwie scheint es zu helfen, in den Bergen aufzuwachsen, um später gute Kletterbilder zu machen. Christian Waldegger jedenfalls gelingt das gut, wovon die Auswahl auf seiner Webseite www.christianwaldegger.com zeugt. Neben Klettern gehören auch Snowboarden und Mountainbiken zu seinem Repertoire, es ist also für alle Bergfreaks was dabei.

Quelle & Copyright: Christian Weldegger

#9  Stefan Schlumpf

Keine Frage, Stefan Schlumpf schießt tolle Kletterbilder. Vor allem aber lieben wir seine Felsfotos – weil sie künstlerische Kreationen aus Nebel, Licht, Schnee und Stein sind. So zärtlich schön, pur und ästhetisch, dass man sie am liebsten sofort an die Wand hängen würde. Ein Symbiose von Kunst und Natur in Bestform und unbedingt sehenswert. Neugierig? Eine Kostprobe für die Augen gibt es auf www.stefanschlumpf.com und Instagram.

 

#10 Bernhard Hörtnagl

Last but not least: Bernhard Hörtnagel, der ebenfalls mitten in den Alpen aufgewachsen ist. Seit er mit 14 Jahren im Keller seiner Eltern eine alte Analogkamera gefunden hat, war sein Weg quasi vorgezeichnet. Heute macht er zwar nicht ausschließlich Kletterbilder, sondern auch viel Werbung und andere Sportarten. Doch wenn er Vertikales ablichtet, kommen immer coole Ergebnisse dabei rum – vor allem Boulderpics aus dem Zillertal. Auf seiner Webseite www.fhb-foto.com sind diese zu sehen, ebenso wie auf Insta.

 


© Coverbild: Jan Vincent Kleine

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken