Moritz Hans

 

#gutgesagt

Ich fühle mich wohl an der Wand, Klettern ist mein Leben und meine Familie. Ich muss mich in dieser Welt nicht verstellen, sondern kann so sein, wie ich bin und das tun, was ich am liebsten mache. Es ist natürlich, leicht, fühlt sich gut an. Beim Klettern bin ich ganz ich selbst – für mich ist das der Inbegriff von Freiheit.

Kletterer Moritz Hans im Interview mit Hochmut.

 

 

Beschlagwortet mit: