About

Wir sind in Zahlen: zwei Jungs, zwei Mädels. Zwei Journalistinnen, zwei Fotografen. Vier Freunde, null Pärchen. Und sonst: irgendwie echte Profis und irgendwie echte Laien. Profis im Schreiben und Knipsen. Laien am Berg, als begeisterte Amateure mit mal mehr, mal weniger ambitionierten Zielen. Mit dieser Mischung ist unsere Seite also was? Ein Blog, ein Online-Magazin, ein Blogazine…?

Ganz ehrlich: scheißegal. Für uns ist Hochmut eine Spielwiese, auf der wir uns ohne Deadlines, Vorgaben und Verpflichtungen austoben können. Ein Projekt, mit dem wir unsere Leidenschaften in den Fokus nehmen. Leidenschaften, die eines gemeinsam haben: Es geht hoch. Und auf diesem Weg nach oben braucht es immer wieder Mut. Den Mut, an unsere Grenzen zu gehen, die richtigen Prioritäten zu setzen, Neues zu wagen. Mut zu scheitern, Mut zu fallen, Mut uns selbst zu enttäuschen. Hochmut heißt aber auch Hochmut, weil wir Mut machen wollen. Mut, sich raus zu stürzen, rauf zu wagen, offen zu sein für neue Erfahrungen, Abenteuer und Herausforderungen – egal auf welchem Niveau.

Schön, dass ihr da seid und mit uns hochmutig sein wollt.

das ist unser Team.

Und So Arbeiten wir.