#gutgesagt

"In climbing we have a unique tradition of quitting our jobs, moving into our vans and tents and living on next to nothing so that we can climb every day. Climbing is not a sport that can be excelled at by training in your spare time. It requires an immersive lifestyle, absolute commitment."

Cedar Wright

 

#gutgesagt

"Ich fühle mich wohl an der Wand, Klettern ist mein Leben und meine Familie. Ich muss mich in dieser Welt nicht verstellen, sondern kann so sein, wie ich bin und das tun, was ich am liebsten mache. Es ist natürlich, leicht, fühlt sich gut an. Beim Klettern bin ich ganz ich selbst – für mich ist das der Inbegriff von Freiheit."

Kletterer Moritz Hans im Interview mit Hochmut.

   
 

#gutgesagt

"Bei meinen Projekten geht es nicht nur um Schwierigkeitsgrade. Es geht vor allem darum, gemütlich zusammen zu sitzen und Freunde zu sein."

Kletterer und Fotograf Heinz Zak über seinen Marokko-Trip mit Alexander Huber und Fabian Buhl.

 

#gutgesagt

"Du machst eine Tür auf und betrittst einen autarken, archaischen Raum. Am Anfang des Abenteuers bist du nur ein Bergsteiger, aber dann wirst du Teil der Wand und verschmilzt mit der Situation. Du lebst nur noch, um zu überleben. Die Dinge reduzieren sich total. Und wenn du es schaffst, gehst du am Ende wieder raus durch diese Tür und zelebrierst das Leben."

Kletterer Thomas Huber im Interview mit Hochmut.

#gutgesagt

"Ich habe mich noch nie so lebendig gefühlt wie in der Dawn Wall. Ich möchte ein Leben führen, das lebenswert ist. Und das rate ich auch allen: Geht raus und sucht nach diesem Gefühl."

Kletterer Adam Ondra beim Vortrag "Die härtesten Kletterrouten der Welt" über seine Wiederholung der schwersten Mehrseillängenroute überhaupt (Dawn Wall / El Capitan / Yosemite Valley)

#gutgesagt

"Auch wir sind mit dem Skifahren aufgewachsen, lieben den Sport und erkennen seine touristische Bedeutung für die Region an. Doch nur an gestern zu denken führt hier zu nichts. Wir müssen heute Entscheidungen treffen, die auch morgen noch Bestand haben."

Höhenbergsteiger Alix von Melle & Luis Stitzinger zur Debatte um den Alpenplan